Die beiden US-Ökonomen William Nordhaus und Paul Romer erhielten heute den Nobelpreis für ihre Modelle “die erklären, wie die Marktökonomie mit Natur und Wissen interagiert”.

Eine Reduktion der CO²-Emission ist laut Professor Nordhaus, Experte für Klima, mit kleinen Einschränkungen möglich. Professor Nordhaus, Experte für Umwelt- und Klimaökonomie an der Yale University sagt: “Es ergeben sich dabei einige Einschränkungen. Aber wenn wir einmal damit anfangen und versuchen weniger Kohlenstoffdioxid freizusetzten, werden wir erstaunt sein, dass es nicht so schwierig ist wie gedacht.”

Informationen über die Auszeichnung von William Nordhaus und Paul Romer hier.

Quelle: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/wirtschaft-nobelpreis-101.html