Wenn es am 22. November im Stadttheater nicht klingelt sondern “beept” – ist dies für die Technik ein gutes Zeichen.

Statt über Telefon meldet sich die 17jährige  Julia Hoffmann direkt aus der Deutschen Schule in Shanghai – am anderen Ende der Welt.

Julia Hoffmann ist 17 Jahre alt, geht in die 12. Klasse und wird wie Marien Simaata, Florence Kandandu, Levy Muwana und Moses Tembo in Livingston, Sambia via Videokonferenz zu geschaltet. Dabei sprechen alle über die Themen wie “CO² Fußabdrücke” und die “Mobilität”.

Eine kleine Kuriosität am Rande:

Google Maps ist mit unserem Projekt etwas überfordert: Gibt man unter Google Maps die Route von Bad Salzuflen bis zur Deutschen Schule Shanghai für Auto ein erscheint:

Die Route von “Kur- und Stadttheater Bad Salzuflen, Parkstraße, 32105 Bad Salzuflen” nach “1100 Ju Feng Lu, Pudong Xinqu, Shanghai Shi, China” mit dem Auto konnte nicht berechnet werden.

Dabei geht die Fahrt doch eigentlich über Land.