Das Thema „Diskriminierung“ ist zu wichtig. Der Endspurt vor den Sommerferien in NRW hat sich gelohnt.

Neben regionalen ExpertInnen aus dem Kreis Herford, Kreis Minden-Lübbecke, Bielefeld und Kreis Lippe werden die Schüler-Moderatorinnen Experten von der Robert-Enkestiftung in Hannover und Charta der Vielfalt aus Berlin live zuschalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Jan Bassler, Geschäftsführer der Robert-Enke Stiftung informiert über Vorurteile und Irrtümer gegenüber Betroffenen, die an einer Depression erkrankt sind.

 

Wenn es in der Ideenwerkstatt um Lösungen geht unterstützt Juliane Schlei von Charta der Vielfalt die Schüler-Talkrunde mit Ideen.