90 Min. Live-Stream: 1. Online Schüler-Präventions-Konferenz

Themen: Von Covid-19- und Schul-Angst über Depression und Sucht bis Vorurteile

#CoronaMitGefuehl

WANN:              Am Dienstag, 26. Mai, 8. Deutscher Diversity Tag, ab 15 Uhr

              90 Min. LIVE-STREAM auf Youtube: HIER

              90 Min. LIVE-STREAM auf Twitch: HIER

              90 Min. LIVE-STREAM auf Facebook: HIER

Impulsgeber:   Ein Schüler-Film, eine gelungene Schüler-Petition und der bundesweite Aktionstag

* Beispiellos beispielhafte Schüler-Initiative und Film-Projekt “Grau ist keine Farbe” in Bayern zur Aufklärung über psychische Krankheiten von Schülern*innen in 2019. Sat3-TV-Beitrag zu dem Schüler-Projekt mit der Fragestellung “Stress in der Schule als Auslöser für Depressionen?” : HIER

* Unmenschliche Isolation auf Grund von Vorurteilen ist Anlass für virtuelle Aktionen am 8. Deutschen Diversity Tag in ganz Deutschland.

 

Trailer zum Kinofilm “Grau ist keine Farbe”  

Online-Bestellung: HIER

 

TV-Berichte und Newsclips in Socialen Medien zur Schüler-Film und -Aufklärungs-Intiative 2019

https://www.3sat.de/wissen/nano/191001-depressionen-bei-kindern-nano-100.html ( 5-minüter über unser Projekt, 3 Sat/ZDF)

https://www.br.de/mediathek/video/stationen-29012020-es-werde-licht-wege-aus-der-depression-av:5def9bc3848038001a437420 (ganzes Magazin über uns, Bayerischer Rundfunk)

https://www.youtube.com/watch?v=KzFe8f2JtjM (Livegespräch, München TV)

https://www.facebook.com/watch/?v=2646274848933221 (Harte brisante Diskussion mit mir im Landtag, zusammen mit Theresa Enke und CSU Abgeordneten)

https://www.facebook.com/PULS/posts/10156285755520686 (Online Schnipsel, PULS)

https://www.youtube.com/watch?v=c_OK0aQZrrk (45 Min Talkshow mit mir, München TV / Axel Springer)

https://www.br.de/mediathek/video/petition-im-landtag-psychische-erkrankungen-bei-schuelern-av:5db060901f30060013fd8d4b

 

WARUM:        Angst – ob Schul-oder neuerdings Corona-Angst – kennen viele. An einer Depression erkrankt jeder fünfte in seinem Leben. Sucht oder Essstörungen werden in unserer Gesellschaft von vielen  totgeschwiegen. Mit “Stell dich nicht so an.” und änlichen Aussagen wird das Leben von Mitschülerinnen und -schülern zur Hölle.

Bei Mobbing, bei  Ausgrenzung von Mitschülerinnen und -schülern, die sich “komisch” verhalten, wird weggeschaut oder gedankenlos mitgemacht. Ausgrenzung kann Menschen bis zum Suizid führen.

Mit unserer virtuellen Online-Bildungs-Initiative, wollen Ex-Betroffene aufklären und mit Offenheit ein Zeichen setzen. Fachleute wie Dr. Alexandra Berglez, bzw.  Dr. Preuss, Chefarzt der Kinder und Jungenpsychiatrie des Klinikum Lippe unterstützen die erste virtuelle Schüler-Präventions-Konferenz in der Corona-Krise. Mit Aufklärung sollen die Chancen von Betroffenen, junge Menschen in der Mitte unserer Gesellschaft erhöht werden, im Schulalltag und später im Berufsleben eine erfüllendes Leben führen zu können. Der 8. Deutsche Diversity Tag am 26. Mai,  bietet allen interessierten Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern die Möglichkeit, sich den Vorteilen von Vielfalt und damit dem “anders sein” bewusster zu werden. Wie denken Vertreter/Vertreterinnen von Minderheiten wie Behinderte, Homosexuelle,  Menschen mit Migrationshintergründen oder psychisch Kranke. Der Live-Stream erlaubt sehr individuelle tiefere Einblicke und ermöglicht damit jedem erstes Verständnis für Minderheiten, die im SchulArbeits- und Berufsleben fußfassen könnten wenn wir Sie mitnehmen und nicht isolieren: #CoronaMitGefühl

WO:      Real – unter Einhaltung der NRW Corona-Verordnung –  berichten Akteure – direkt aus Stream-Sendestudio im GOPARC Herford

             Virtuell für alle als Live-Stream über        YouTube,       Twitch      und   Facebook @streamforfuture

WAS:           1. Online-Schüler*innen-Präventions-Konferenz – als 90 Min. Stream aus dem Stream-Sende-Studio im GOPARC! Herford

* Der 3. OWL Schüler*innen-Präventions-Kongress  wird wege n Covid-19 zum ersten Mal virtuell als 90 Min. Live-Stream gesendet

* Rückblick: YouTube-Newsclip vom 1. OWL Schüler*innen Präventions-Kongress 2018 im GOP Variete-Theater: HIER

Themen:       Von Covid-19- und Schul-Angst über Depression und Sucht bis Vorurteile

Philosophie: Schüler für Schüler – Schüler in der Hauptrolle

Schüler-Moderatorin Hannah Leifer, 17 J., Gymnasium Horn-Bad Meinberg fragt. Fachleute und Betroffene – vor Ort und via Video-Konferenz – antworten

Format:         Interviews, Talkrunde mit Gästen vor Ort oder virtuell über Video-Konferenz  und Videoeinspieler.

Anonymer Dialog im Stream: Schüler*innen Beteiligungs- und Dialogmöglichkeit über anonyme Online-Fragestellung während des Live-Streams.

Einfach klicken www.zuschauerfragen.de

Referenzen:

               Real:   U.a. OWL Schüler-Präventions-Kongress 2018 im GOP Varieté unter dem Label „LNK macht Schule“

               Virtuell: 3. Online SchülerZukunftsKonferenz am 7.5., 15 Uhr – aus dem Stream-Studio auf Samoa im KLIMAHAUS BREMERHAVEN 8° OST

Online-Klimaschutzmanager*innen -Konferenz – Do., 7. Mai, 14.00 Uhr live aus dem KLIMAHAUS BREMERHAVEN 8° OST 

Kanäle:               LIVE-STREAM – @StreamForFuture

90 Min. LIVE-STREAM auf Youtube: HIER

90 Min. LIVE-STREAM auf Twitch: HIER

90 Min. LIVE-STREAM auf Facebook: HIER

 

Unsere Akteure im Live-Stream am 26.5., ab 15 Uhr direkt aus dem Sende-Studio im GOPARC!

 

Dr. Alexandra Berglez, Diplom-Psychologin, Schulpsychologin, Fachbeauftragte für Schulpsychologie der Bezirksregierung Detmold

Seit 2011 Fachbeauftragte für Schulpsychologie der Bezirksregierung Detmold; seit 2003 Schulpsychologin; bis 2003 Wissenschaftliche Angestellte an der Universität Bielefeld am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie, Promotion zum Thema Prävention von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten.

 

 

Alexander Spöri,19 J., Filmproduzent in München

Filmpraxis & Auszeichnungen:Jugendfilminitiative „MovieJam Studios“, September bis März 2019 Realisierung des Filmprojekts „GRAU IST KEINE FARBE“, Juli 2018 Gewinner des Sonderpreises beim bayerischen Jugendfilmpreis   Preisverleihung in Roth, Mittelfranken   Ausgezeichnet von einer professionellen Filmjury; Februar 2018 Hauptgewinner des Tassilokulturpreises 2018/19 der Süddeutschen Zeitun; Juli 2017 Durchführen der Premierenveranstaltung „UNVERGESSEN; bundesweite Medienaufmerksamkeit u.a. ZDF, RTL, ARD, Reuters, Sat.1, Süddeutsche Zeitung, FAZ, Handelsblatt, Stern, Bayerischer Rundfunk; Juli 2016 Bayerischer Rundfunk Veranstaltungsbetrieb; Juli 2016 Bayerischer Rundfunk Schulpraktikum, Mai 2016 Bayerischer Rundfunk Girls’ and Boys’ Day 2016;  November 2015 Sky Deutschland GmbH Schülerpraktikum: Fernsehbetrieb; Liveberichterstattung Erfahrungen in Regie; August 2015 Rodney Sewell Filmproduktion, Schülerpraktikum, Filmschnitt und Postproduktion; Journalistische Handhabung, Schnittvorbereitung für ARTE/ZDF-Produktion „A Glimpse Of Paradise“

    •  

Schulbildung: 2011 – 2019 Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching ; Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

 

Dr. Dr. Ulrich Preuss, Chefarzt Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Psychotherapie und Psychosomatik Bad Salzuflen Detmold Herford Minden

Dr. med. Dr. rer. nat. Ulrich Preuß ist Diplom-Psychologe, Psychotherapeut für Verhaltenstherapie, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Psychosomatik Psychotherapie Bad Salzuflen Klinikum Lippe, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Master of Medical Education (Universität Bern), zertifizierter forensischer Gutachter für Kinder- und Jugendliche. Studium an den Universitäten Köln (Deutschland) und Bern (Schweiz). Facharztausbildung in Dortmund, Bonn und Bern. Autor zahlreicher Publikationen zur Kinder- und Jugendpsychiatrie, Testpsychologie bei Kindern und Jugendlichen und verwandten Themen.

 

 

Prof. Dr. Dr. Martin Holtmann, Ärztlicher Direktor der LWL-Universitätsklinik Hamm für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Ruhr-Universität Bochum (RUB)

Prof. Dr. Dr. Martin Holtmann: Geb. 1970. Schulzeit in Münster. Studium der Medizin und Kath. Theologie in Münster, Würzburg und Padua/Italien. Seit 2010 Ärztlicher Direktor der LWL-Universitätsklinik Hamm für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Ruhr-Universität Bochum (RUB) – einer der größten Kliniken für Kinderpsychiatrie in Deutschland; Gründungsprofessur für Kinder- und Jugendpsychiatrie der RUB. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen u.a. Klinik, Verlauf und Therapie affektiver Störungen und die Therapie der ADHS. Prof. Holtmann ist Geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie und Mitglied der Kommission Sucht der deutschen kinderpsychiatrischen Fachgesellschaften. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter.

 

 

 

Kara Ehlert, 22J. Studentin an der Universität Münster, Singer, Writer, Ex-Betroffene Essstörungen und Depression

 

 

 

 

 

Jule Schilling, 22 J., Studentin im Fachbereich Psychologie an der Universität  Bielefeld, Ex-Betroffene Sucht und Depression

 

 

 

 

 

 

 

 

Daniel Wimmer, Diplom Sozialpädagoge,  Schulsozialarbeiter an der Martin-Niemöller-Gesamtschule in Bielefeld

Studium der Diplom-Sozialpädagogik an der FH Bielefeld, seit 2006 Schulsozialarbeiter an der Martin-Niemöller-Gesamtschule in Bielefeld, bis 2014 im Schwerpunkt “integrative Klassen”, seit 2015 in der “allgemeinen Schulsozialarbeit”

 

 

 

 

 

Schüler-Moderation

Hannah Leifer, 17 J., Schüler-Moderatorin, Schülerin am Gymnasium Horn Bad Meinberg

Initatorin von StreamForFuture; Moderierte unter anderem die 3. Online SchülerZukunftskonferenz am 7. Mai, auf Samoa im Klimahaus Bremerhaven.

YouTube-Mitschnitt HIER

 

 

 

 

Programmablauf:

15.00 Uhr:           “welcome” – Schüler-Moderatorin Hannah Leifer, 17 J. begrüsst alle Teilnehmer vor Ort und im virtuellen Raum

Interessierte Zusschauer können anonym über TEDME Ihre Fragen an die Experten und Ex-Betroffenen richten: www.zuschauerfragen.de

15.10 Uhr:          „Covid- und Schul-Angst- Was ist anders? Was ist gleich?“ – Impuls-Interview mit Dr. Preuss, Chefarzt der Klinik für Kinder- u. Jugendpsychiatrie und Prof. Dr. Dr. Martin Holtmann Ärztlicher Direktor der LWL-Universitätsklinik Hamm für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Fragen zum Thema Covid-19, (Schul-)Angst

Welchen Einfluss hat Covid-19 auf uns alle, auf die Schüler*innen? Alle sprechen von Angst. Was ist Angst?

Lösungswege um mit Ängsten konstruktiv umzugehen. Ist der Grund zur Sorge bzw. Angst berechtigt?

Stigmatisierung und Umgang mit psychisch Kranken

15.30 Uhr:          „Grau ist keine Farbe?“ –  Video-Einspieler – Original-Kinofilm-Trailer v. 2019

15.35 Uhr:        “Beweggründe” – Online-Interview von Schüler-Moderatorin Hannah Leifer mit Alexander Spöri, Schüler-Filmproduzent – live aus München

15.50 Uhr:         „Ausgrenzung– wie fühlt sich das an?“ – Interview von Schüler-Moderatorin Hannah Leifert mit der Ex-Betroffenen Jule Schilling

16.00 Uhr:         „Iss oder … “ – Poetry-Slam live performed von und mit Kara Ehlert, Ex-Betroffene Essstörungen und Depression

16.05 Uhr:      „Vorurteile – Wie fühlt sich das an? – Schüler-Moderatorin Hannah Leifert, 17 J., Gymn. Horn-Bad Meinberg interviewt Ex-Betroffene Kara und Jule

16.15 Uhr:       „Was können wir tun?“ – Schüler-Talkrunde mit Dr. Alexandra Berglez, Schulsozialarbeiter Daniel Wimmer sowie Alexander Spöri.

Moderation Hannah Leifer

16.30 Uhr:      Dankeschön

 

Kompetenz-Partner:

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt für Förderer und Kompetenzpartner

GetPeople Nachhaltige Kommunikation

Geschäftsführer Markus Tenkhoff

Petrastr. 10, 32105 Bad Salzuflen

Tel: 05222 369 040, Mobil: 0172 2337337

E-Mail: mt@get-people.de