KlimaSchulKongress 2020 in Ihrer Schule

Was ist ein KlimaSchulKongress?

» Bildungsveranstaltung zum Thema anthropogener Klimawandel und Klimaschutz

+ Betrachtung aus der globalen und lokalen Perspektive

+ Wissenschaft und Praxis im direkten Dialog mit Schülerinnen und Schüler

+ Fächerübergreifend: Naturwissenschaften über Geschichte bis Politik

+ Für alle Schulformen

+ Modularer Programmaufbau

» Für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab Jahrgangstufe 9

» Zielgruppenorientiertes Infotainment mit wechselnden Präsentationsformaten

+ Schüler-Moderatoren im Alter 14-18 J.- führen durch das Programm

+ Mischung aus Expertenvorträgen, Schüler-Talkrunden, -Vortrag, -Interviews, Videoeinspieler und Video-Live- Konferenzen, auf Wunsche Live-Experiment.

» Philosophie „Schüler in der Hauptrolle“

+ Schüler erhalten ihr Forum

+ Schüler fragen. Experten stehen Rede und Antwort

+ Schüler-Referenten, -Interviewer, -Diskutanten, -Regieassistenten, -Kamerafrau/mann, etc

» Ganzheitliche Betrachtung und Entwicklung von Lösungen

+ Ökologisch, ökonomisch und soziale Nachhaltigkeit

» Kostenlos

Die KlimaSchulkongresse dürfen – dies ist Philosophie – den Schüler*innen nichts kosten. Mögliche Förderer/Sponsoren wie z.B. Wirtschaftsförderung, Stadtwerke oder nachhaltige Unternehmen erhalten die Möglichkeit das Programmm aktiv zu bereichern.

Interesse an einem Informationsgespräch?

 

Gerne kommen wir mit unserem Klimaschutz-Schul-Programm in Ihre Schule.

Profitieren Sie von unseren Erfahrungswerten mit innerschulischen Schüler-Kongressen in Schulen aller Schulformen.

 

Informationen:

Kontakt
Markus Tenkhoff
GetPeople e.K.
Nachhaltige Kommunikation
Petrastr. 10
32105 Bad Salzuflen
Tel.: 05222 369040
Mail: mt@get-people.de

 

 

 

Rückblicke

 

Vier Veranstaltungen in vier verschiedenen Schulen

 

28.01.2020 in der Europaschule in Bad Oeynhausen

29.01.2020 im Immanuel-Kant-Gymnasium in Bad Oeynhausen

07.02.2020 in der Realschule Nord & Süd in Bad Oeynhausen

Kooperationspartner

“Das ist ein super Format. Das wäre tatsächlich etwas, was in jede Kommune gehört. Um die Interessierten aber auch die Schüler zu erreichen, die sich noch nicht für FFF engagiert haben, die vielleicht sagen Klimawandel ist vielleicht noch nicht ganz so wichtig und das ist tatsächlich so eine Veranstaltung, wo man auch Lust bekommt sich für den Klimaschutz einzusetzen. Tolle Veranstaltung und tolle Presseresonanz! Gerne wieder.

Arne Dunker, Geschäftsführender Gesellschafter Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost
18.11.2019

Glückwunsch zur gelungenen Herford-Veranstaltung, habe von Schülerinnen und Schülern gehört, dass es sehr interessant war. Tolle Sache mit den Videokonferenzen!“

Claudia Glinka, Gymnasium Horn Bad Meinberg
18.11.2019

Eine sehr gelungene Veranstaltung, um die junge Generation für die Auswirkungen des Klimawandels zu sensibilisieren und zum Handeln zu animieren.“

Laetitia Müller, Klimaschutzmanagerin der Stadt Herford
18.11.2019

Das große Plus des Schüler-Klimagipfels ist, dass er die Wissenschaft mit den jungen Menschen zusammenbringt. Sie lernen das Knowhow kennen, wie z.B.: Wo kommt der Klimawandel her? Wie sind überhaupt die Zusammenhänge? Wie sieht überhaupt die Zukunft aus? Welche Prognosen gibt es? Gleichzeitig bringen die Schüler sehr viel Neugierde und Motivation mit, jetzt tatsächlich etwas zu verändern. Und wenn sich das beides hier trifft, kann daraus ein großer Zündfunkt werden.”

Arne Dunker, Geschäftsführender Gesellschafter Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost
12.11.2019

„Ich möchte mich sehr herzlich bei Ihnen für den tollen Abend gestern bedanken.Nicht nur die beeindruckende Gästeliste der Redner und Moderatoren, auch der technische Einsatz war sensationell.
Die Besucherzahl spricht denke ich für eine Wiederholung – ich würde mich freuen. Also: Ein Lob für die tolle Organisation. Das können Sie ja gerne in die etwaig richtigen Kanäle weiterleiten.“

Dominik Nobbe, Teilnehmer aus Vlotho
13.11.19

Mit der ersten integrierte generationenübergreifenden Klimaschutz-Schulkampagne mit KlimaSchulkongressen in Spenge und Rödinghausen, der Klimagrundschule in Vlotho, den beiden KlimaAbenden in Vlotho und Herford sowie dem Schüler-Klimagipfel in Herford war die Agentur GetPeople ein engagierter, professioneller und gut vernetzter Veranstaltungspartner. Positive Rückmeldungen von Teilnehmenden, Schulleitenden und Schülerinnen und Schüler, sowie daraus entstandene Klimaschutzmaßnahmen im Nachgang unterstreichen das Motivationspotenzial.  Gerne wieder.“

Anna-Lena Mügge, Klimaschutzmanagement Kreis Herford
13.11.19

Vielen Dank für Ihren Einsatz gestern, es war ja wirklich eine gelungene Veranstaltung und aus meiner Sicht
kann ich nur sagen: in diesem Format gerne wieder!“

Martina Krog, Klimaschutzbeauftragte, Kreis Höxter
06.11.19

“Der KlimaSchulKongress und der Eltern-Klima-Abend an der Felix-Fechenbach-Gesamtschule in Leopoldshöhe waren ein voller Erfolg. Die aktuellen wissenschaftlichen Forschungen zum Klima und Klimawandel wurden schülergerecht dargestellt und zeigten den Schülerinnen und Schülern eindrucksvoll, wie wichtig es ist, sich mit dem Thema Nachhaltigkeit zu beschäftigen und konkrete Verhaltensänderungen hin zu einer nachhaltigen Lebensgestaltung vorzunehmen.”

Manfred Kurtz
Schulleiter der Felix-Fechenbach-Gesamtschule Leopoldshöhe
15.10.2019

„Diese Art der Veranstaltung am 12.11. 2019 und ihre Vorbereitung hilft uns aus den Gewohnheiten und damit aus der Komfort-Zone herauszutreten und aufmerksamer zu werden für den bewussten Konsum. Durch ihre kreative Unterstützung und Vermittlung von Fachleuten konnten beeindruckende Workshops möglich gemacht werden. Die persönliche Umsorgung all unserer Aktiven, beflügelte einige sich als Schülermoderatoren und InterviewerInnen auszuprobieren und stärkte sie, sich so persönlich einzubringen zu können. „Ich fühlte mich gut vorbereitet, unterstützt und begleitet.“Auf diesem Hintergrund konnten wir die Gesprächsrunde mit den lokalen Politkern durchführten und Moderatoren für die Veranstaltung am 12.11. 2019 gewinnen. !Bitte geben sie unseren Dank auch an Ihr Team weiter, dass stets ansprechbar war und mit so viel Langmut, Abläufe erklärt, Reservierungen begleitet und Veränderungen möglich gemacht haben.

E. Harting, Lehrerin, Realschule Spenge
03.12.2019

“Ein großer Dank geht an Herrn Tenkhoff von GetPeople in mehrfacher Hinsicht: Mit seinem medialen Handwerkszeug hat er in überzeugender Teamarbeit mit unseren Lehrerinnen und Lehrern bei vielen unserer Zehntklässler zu einer ernsthaften und persönlichen Auseinandersetzung mit dem Thema ‚Klimawandel‘ beigetragen.Seine vielfältigen Verbindungen hat er genutzt, um Experten zum Thema ‚Klimawandel‘ zu uns in die Schule zu holen, die mit unseren Zehntklässlern in vielfältigen Workshops das Thema greifbar werden ließen.Herr Tenkhoff hat sich Zeit für unsere Zehntklässler genommen und mit ihnen Interview- und Moderationstechniken trainiert. So waren sie gewappnet, um bei der Spenger Klimarunde der lokalen Politik gekonnt auf den Zahn zu fühlen.”

Ansgar Leder, Schulleiter Realschule Spenge
03.12.2019

„Danke für die erfolgreiche Veranstaltung! Bisher haben wir viel positive Rückmeldungen – auch von unseren beteiligten Kolleginnen und Kollegen aus der Klimaschutzarena – erhalten. Der Wunsch nach einer Folgeveranstaltung wurde mehrfach geäußert.“

Dorothea Hose-Groeneveld, Klimaschutzmanagerin am Landratsamt Bodenseekreis
30.09.2019

„Letztendlich sind wissenschaftliche Fakten prägend. Deswegen ist es besonders wichtig, dass wir Schüler uns wirklich durchsetzen. Grundlagen geben uns die Wissenschaftler.“

Marcelo Mirassol, Fridays for Future
02.07.2019

„Uns hat der Schüler-Klimagipfel in Löhne sehr gut gefallen. Sowohl die Schüler als auch ich waren von der Veranstaltung begeistert und sind mit vielen bleibenden Eindrücken und neuen Denkanlässen nach Hause gefahren.
Nicht nur die live-Schalten, sondern auch der Rahmen insgesamt waren beeindruckend. Im Gedächtnis eingeprägt hat sich besonderes das Fazit Dr. Grobes: Nicht die Erde gilt es zu retten, sondern UNS und unsere Zukunft bzw. die von unseren Kindern.
Zudem äußerst bereichernd für unser Projekt, Mitschüler zum Mitmachen bei den Umwelt-Challenges an unserer Schule zu motivieren, war der Vortrag der Psychologin.
Wir müssen WISSEN,WOLLEN,KÖNNEN, HANDELN.“

Anna Morre, Lehrerin des Max-Planck-Gymnasiums
19.12.2019

„Die Resonanz zur Veranstaltung war ausnahmslos positiv.  Die Themen Klimaschutz und -wandel wurden vielseitig sowie abwechslungsreich behandelt und führten so zu einem sehr gelungenen Tag für alle Teilnehmenden!“

Bernd Poggemöller, Bürgermeister
23.01.2020

„Es hat alles so geklappt, wie wir uns den Ablauf vorgestellt haben. Ich persönlich war sowohl von der technischen Vorbereitung auch hinter der Bühne, aber auch von den Leistungen der Moderatoren begeistert und positiv überrascht.“

Markus Scholz, Lehrer des Immanuel-Kant-Gymnasiums
06.02.2020

„Get People schafft es, junge Menschen zu mobilisieren – und dies auch für das nicht ganz einfache Thema Klimaschutz. Zwei Schulveranstaltungen in Bad Oeynhausen, in der Europaschule (Gesamtschule) und dem Immanuel-Kant-Gymnasium, haben das im Januar 2020 gezeigt.Neben der Expertise, die vermittelt wurde, ist für mich herausragend,wie die Schülerinnen und Schüler sich an den SchülerKlimaKongressen sehr engagiert, mit eigenen Vorstellungen, eigenen Inhalten als Akteure beteiligt haben. Dies war allerdings nur möglich aufgrund der von Get People gelieferten Konzeption und Umsetzung der Veranstaltungen.“

Andreas Witt, Klimaschutzmanager der Stadt Bad Oeynhausen
07.02.2020

Presseclippings – KlimaSchulKongresse 2019

 

Die Presseclippings unserer KlimaSchutzKampagne finden sie hier